Unsere Sponsoren

Herzlich Willkommen bei der SVR!

Schön, dass du auf unserer Seite gelandet bist. Schau dich ruhig ein wenig bei uns um. Viel Spaß!

Corona-Update Berlin vom 1.12.2021 !

Der Landessportbund Berlin hat zusammen mit den Berliner Sportamtsleitungen, der Senatsverwaltung für Inneres und Sport und dem Berliner Fußball-Verband – jedoch nicht mit dem Tennis-Verband Berlin-Brandenburg - einheitliche Vorgehensweisen ausgearbeitet, die auch für den Wettkampfbetrieb im Tennis gelten, wonach die Möglichkeit, anstelle einer zusätzlichen Testung die Abstandspflicht umzusetzen, nur im „Tennis-Einzel“ besteht. 

 

Für die Doppelspiele ist also ein zusätzlicher Test (2G+) nötig. Hierfür genügt ein POC-Test, der nicht älter als 24 Stunden alt ist, oder ein PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder ein dokumentierter Selbsttest unter Aufsicht einer weiteren Person (jeweiliger Mannschaftsführer).

 

Die Tests können also nach Beendigung der Einzel, sobald feststeht, wer Doppel spielt, durchgeführt werden. Sollte ein Test positiv sein, kann die Doppelaufstellung korrigiert werden.

 

Diese Regelung gilt *nicht* nur für die Verbandsspiele sondern ebenfalls für das private Doppelspielen in unserer Halle. 

Jeder einzelne von Euch ist verpflichtet dieses Dokument bei sich zu haben. 

Wir werden ab heute Abend sowohl Schnelltests als auch Formulare auslegen. Diese findet ihr auf dem Sideboard vor der Männerumkleide.

Bitte geht sorgfältig damit um. Wenn von beidem nur noch 2-3 Stück daliegen sollten, bitten wir jeden von Euch einem aus dem Vorstand eine Info zukommen zu lassen, damit wir schnellstmöglich welche nachlegen können.

 

 

Das Nutzungs- und Hygienekonzept des TVBB gibt es unter folgendem Link: 

 

https://www.tvbb.de/images/news/2021/Nutzungs_und_Hygienekonzept_Winter_2021_2022_011221.pdf

Aktuelle Corona-Lage in Berlin ab dem 15.11.2021 !

Wegen der verschärften Corona-Lage hat der Berliner Senat am Mittwoch eine deutliche Ausweitung der 2G-Regel beschlossen. So wird der Zutritt etwa zu Freizeiteinrichtungen wie Saunen und Thermen sowie *Sport in Innenräumen*, Fitness- und Tanzstudios nur noch für Geimpfte und Genesene (2G), *nicht* aber für Getestete (3G) möglich sein. 

Das heißt, das alle nicht Geimpften oder Genesenen, nicht mehr bei uns in der Halle spielen dürfen und auch nicht mehr an Verbandsspielen teilnehmen dürfen.

Es muss damit gerechnet werden, das bei Auswärtsspielen der Impfnachweis von den Gastmannschaften (oder den Betreibern der Halle) kontrolliert wird. 

Alle nicht geimpften Mitglieder sollten bitte ihrem jeweiligen MF die Info geben, dass man sie bis auf Weiteres nicht einsetzen darf.


Ausgenommen von den Maßnahmen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Sie können auch mit einem negativen Testergebnis am öffentlichen Leben teilnehmen. Das gilt ebenso für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

 

Sportausübung in gedeckten Sportanlagen (indoor) 

  • Die Sportausübung sowie Wettkampfdurchführung in gedeckten Sportanlagen ist nur unter der 2G-Bedingung (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene) zulässig. Die Pflicht zur Erbringung eines entsprechenden Nachweises gilt für alle Anwesenden (auch Zuschauer*innen). Die Zugangskontrolle muss durch die Veranstalter/Vereine erfolgen.
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies durch ärztliche Bescheinigung nachweisen, sind von der 2G-Regel ausgenommen, sie müssen jedoch negativ getestet sein (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)
  • Auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden (Schüler*innenausweis wird als Nachweis anerkannt), sind von der 2G-Regel grundsätzlich ausgenommen.
  • Für Übungsleitende gilt wie für Personal, dass sie mit negativer Testung für jeden Tag des Arbeitseinsatzes ebenfalls unter die 2G-Regel fallen. Die Verantwortlichen sind verpflichtet, das Ergebnis der Testung zu dokumentieren (§ 8a Abs. 2 Nr. 3 iVm. Nr. 2 InfSchMV). Die Verantwortlichen haben das Vorliegen der Voraussetzung nach den Nummern 1 bis 3 sicherzustellen und Personen, auf die diese Voraussetzungen nicht zutreffen, den Zutritt zu verweigern; sie dürfen hierfür Nachweise im Sinne von § 8 Absatz 21 überprüfen; der Nachweis der Impfung gegen oder der Genesung von SARS-CoV-2 muss digital verifizierbar sein; beim Zutritt müssen die Nachweise digital verifiziert und mit einem Lichtbildausweis abgeglichen werden.
  • In gedeckten Sportanlagen ist, außer während der Sportausübung, stets ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Zum Zweck der Kontaktnachverfolgung ist das Führen einer Anwesenheitsdokumentation durch die Vereine zwingend erforderlich.

Wir wünschen allen einen wunderschönen Herbst und kommt gut durch den Winter.

Der Aufstieg der Herren 30 in die Bundesliga 2022 ist vollbracht !

Courtfighters Kids-Camp 2021

Danke an Alex Brockmeyer von @alohaalexfilmproduction

Die Berlin Internationals TE14

Liebe Mitglieder,

die 1. Berlin Internationals sind zu Ende gegangen und es war eine grandiose Woche mit wahnsinnigen Spielen alles Teilnehmer.  Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten und natürlich bei dem Turnierdirektor Sascha Mattheis bedanken. Sein tolles Engagement und seine Begeisterung wird auch im nächsten Jahr wieder große Früchte tragen.  Vielen Dank !

Euer Vorstand 

Link zum TV-Beitrag Hauptstadt TV Sport

https://youtu.be/U6WanPbY8sU

 

Ankündigung des TVBB zum Beginn der Verbandspiele

am 1.1.2021 !

Sehr geehrte Damen und Herren,
leider zwingt uns die immer noch herrschende Coronalage dazu, auch für das aktuelle Spieljahr veränderte Regelungen zu treffen. Es erscheint derzeit nicht umsetzbar, die Wettspiele zum beabsichtigten Termin (1. Mai) beginnen zu können.
Der Spielausschuss wird sich am Anfang der nächsten Woche in einer Zoom-Konferenz damit befassen und eine Entscheidung herbeiführen. Diese werde ich Ihnen dann zeitnah übermitteln.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Wacker (Spielleiter) TVBB

Geplante Jahreshauptversammlung am 12.2.2021 wird verschoben !

Liebe Mitglieder, 

 

vorsorglich teilen wir euch mit, dass aufgrund des bestehenden Lockdowns und dem darin enthaltenen Versammlungsverbot, unsere Hauptversammlung, die Freitag 12. Februar angesetzt ist, nicht durchgeführt werden kann. 

 

Vorstandsmitglieder, die zur Wahl stehen, führen ihr Amt vorerst kommissarisch weiter.

 

Über einen Ausweichtermin setzen wir euch rechtzeitig in Kenntnis. 

 

Euer Vorstand

Newsfeed

Information zu Kündigungsfristen ab dem 1.1.2020

Die Kündigung der Mitgliedschaft hat mit nachweislichem Eingang bis zum 30.9. eines jeden Jahres mit Wirkung zum Ende des Kalendarjahres beim Vorstand der Tennisabteilung zu erfolgen.